Der Hufschuh für alle Fälle

Einsatzbereiche

Als Huf-Schutz

Nach der Behandlung des erkrankten Hufes als Schutz gegen den im Stall, in der Box, auf dem Paddock, selbst auf der Weide üblichen „Schmutz und  Feuchtigkeit“

Bei empfindlichen Hufsohlen, ausgebrochenen Hufwänden oder als Unterstützung für die Hufe nach dem Abnehmen der Eisen in der ersten Zeit.

Als Transportschutz

Beim Transport im Pferdehänger um den Gummiboden zu schützen oder um Tritte mit den Hinterbeinen „abzumildern“.

Über die Hufeisen gezogen, bei Barhufgeher über die Hufe.

Reiten mit dem Hufschuh

Das Reiten mit diesem Hufschuh für Barhufgeher ist ebenfalls möglich. Allerdings nur für kurze Strecken ohne schwieriges Gelände und in mässiger Geschwindigkeit (Schritt+Trab). Für Wanderreiter bestens geeignet nach Verlust eines Hufeisens.

Im Fall des Falles passt der einzelne Schuh auf jeden Huf, egal ob vorne, hinten, links oder rechts (Grösse beachten!). Für kurze Strecken auf Wanderritten, wenn es der Untergrund notwendig macht.

So leicht ist der Hufschuh anzuziehen

Materialinfo

Der Hufschuh ist aus Neopren, mit einer Hartgummisohle.

Wichtig ist auch die Verwendung der Einlagesohle, die von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden muss!

Waschbar bei 30°C

Schutz bei Hufkrankheiten & Verletzungen

als Reitschuh "light" einsetzbar

Transportschutz

Aufgrund des Materials und der Leichtigkeit des Schuhes wird er von den Pferden nach sehr kurzer Zeit problemlos angenommen, ist aber nicht vergleichbar in der Haltbarkeit mit den „teuren“ Hufschuhen!

Entscheiden Sie selbst für welchen Zweck und Häufigkeit Sie Hufschuhe benötigen!

Größentabelle

GrößeBreiteLänge
S10cm11cm
M11cm13cm
L13cm15cm
X14cm16cm